Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 7
Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 1 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 2 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 3 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 4 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 5 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 6 Adafruit Feather 328P - Atmega328P 3.3V @ 8 MHz - 7

Preis:
13,30 €

Auf Lager, versandfertig am nächsten Werktag


In den Warenkorb
Alle Preise exkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Artikel-Nr. 168199
Hersteller ADAFRUIT
Hersteller-Nr 3458
EAN 791954231878

Das Herzstück der Feather 328P ist ein ATmega328P mit einer 8 MHz Taktfrequenz und 3,3V Logik. Der ATmega328P kommt auch im im Arduino Pro Mini und dem Adafruit Metro 328 zum Einsatz. Der Mikrocontroller verfügt über 32KB Flash-Speicher und 2KB RAM. Außerdem verfügt dieses Feather-Board über einen CP2104 von SiLabs, wodurch er über einen USB-to-Serial-Programmer und -Debugger verfügt.

Dieses Feather-Board ist genau das richtig, wenn Sie klassischen Arduino-Code in Kombination mit einer Vielzahl von FeatherWings nutzen möchten.

Durch den JST-Anschluss für die 3.7V Lithium-Polymer-Akkus von Adafruit und das integrierte Ladegerät, eignet sich der Feather 328P auch für den Einsatz in tragbaren Projekten. Bei stationärer Nutzung benötigen Sie keinen Akku, die Stromversorgung erfolgt über den Micro-USB-Anschluss. Auch mit angeschlossenem Akku, kann das Board über USB betrieben und gedebugged werden.

Spezifikationen

  • Abmessungen: 51 x 23 x 8 mm (ohne Stiftleiste)
  • Gewicht: 4.8 Gramm
  • Mikrocontroller: ATmega328P (8 MHz, 3.3V Logikspannung)
  • USB-Serial-Konverter: CP2104 (für USB Bootloader und Debugging)
  • 19 GPIO-Pins + 2 Analoge Eingänge
  • Hardware I2C-Support, Hardware SPI-Support
  • 6 PWM-Pins
  • 8 Analoge Eingänge (zwei werden für I2C genutzt)
  • Integriertes 100mA-LiPo-Ladegerät mit Ladestatus-LED
  • Pin #13 rote LED für Blinking
  • Zwei LEDs für RX & TX
  • Enable-Pin
  • 4 Montagebohrungen
  • Reset-Taste

Zusätzlich findet sich auf dem Feather 328P noch ein kleiner Prototyping-Bereich. Wenn Sie nur einen Button oder einen Sensor anschließen möchten, sollte der Platz reichen.

Die Platine ist bestückt und getestet. Sie verfügt über einen USB-Bootloader, mit dem sie sich einfach in der Arduino IDE verwenden lässt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, das die beiliegenden Stiftleisten noch verlötet werden müssen. Der LiPo-Akku und das USB-Kabel sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Tutorial

Links die mit einem -Zeichen versehen sind, leiten Sie zu einer externen Seite weiter. Die Daten und Texte liegen häufig nur auf Englisch vor.